Otto-Hahn-Schule, 2021

Lebenswelten Jenfeld

Vergangenheit – Gegenwart

Fragestellung

Wie gelingt es Schüler*innen, ein Game-Level mit eigenem Szenario und Spielkonzept zu konzipieren und umzusetzen?

Prozess

Die Teilnehmenden wurden von den Workshopreferenten in allgemeine Konzepte des Level Designs und in die Bedienung des Level Editors eingeführt. Schritt für Schritt konnten sie in Kleingruppen von 2-3 Personen ihre Ideen als spielbares Level umsetzen.

Ergebnis

Aus allen erstellten Leveln wurde eine gemeinsame Spielversion für Desktop-Computer, sowie Android-Smartphones erstellt.

Otto-Hahn-Schule, 2021

Lebenswelten Jenfeld

Vergangenheit – Gegenwart

Künstler*Innen
KOOPERATIONSPARTNER

Projektlehrer*innen
Ilona Kriwanek
Jula Lüthge

Kulturagentin
Kathrin Langenohl

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN15

LEHRER_INNEN1

EXTERNE2

DAUER2

ÖFFENTLICHE Wahrnehmung

KOSTEN2.540,00 EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Weitere Projekte

DAS PROGRAMM »KULTURAGENTEN FÜR KREATIVE SCHULEN HAMBURG« IST GEFÖRDERT DURCH DAS LAND HAMBURG, VERTRETEN DURCH DIE BEHÖRDE FÜR SCHULE UND BERUFSBILDUNG.

https://www.hamburg.de/

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Zudem werden zusätzliche für externe Medien externe Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Zudem werden zusätzliche für externe Medien externe Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.