, 2019

Läuft!

Über Regeln, Respekt und Wertschätzung an Schule

Fragestellung

Wie lassen sich Umstände und Regeln von Zusammenleben an Schule in Bildern inszenieren?

Prozess

Im Spannungsfeld von „erlaubt/verboten“ setzten sich die Schüler*innen, gemeinsam mit der Fotografin Kristine Thiemann und den Lehrerinnen mit den Schulregeln auseinander. Sie erfanden (un-)erwünschte Bilder und inszenierten sie in selbst entworfenen und aus Karton gebauten Studiosettings mit alle nötigen Requisiten. Sie standen vor und hinter Kamera. Gemeinsam beurteilten sie die Fotos und wählten sie für Vergrößerungen aus.

Ergebnis

Die ausgewählten Bilder wurden groß aufgezogen und in die Flure gehängt.

, 2019

Läuft!

Über Regeln, Respekt und Wertschätzung an Schule

Künstler*Innen

Projektlehrer*innen
Kristin Intemann
Pegah Ziraksaz

Unterstützer und Förderer
Projektfonds Kultur & Schule

Kulturagentin
Kathrin Langenohl

DAS PROJEKT AUF EINEN BLICK
FÜR MEHR INFORMATIONEN BITTE MIT DER MAUS ÜBER DIE ÜBERSCHRIFTEN DER JEWEILIGEN GRAFIK FAHREN

SCHÜLER_INNEN36

LEHRER_INNEN2

EXTERNE1

DAUERProjektwoche

ÖFFENTLICHE Wahrnehmungschulintern

KOSTEN1.350 EUR

BETEILIGTE JAHRGÄNGE

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Weitere Projekte

DAS PROGRAMM »KULTURAGENTEN FÜR KREATIVE SCHULEN HAMBURG« IST GEFÖRDERT DURCH DAS LAND HAMBURG, VERTRETEN DURCH DIE BEHÖRDE FÜR SCHULE UND BERUFSBILDUNG.

https://www.hamburg.de/

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Zudem werden zusätzliche für externe Medien externe Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir verwenden Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Zudem werden zusätzliche für externe Medien externe Cookies eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.